Darmstadt-Eberstadt: Spaziergängerin findet gestohlene Fahrräder im Gebüsch / Wer erkennt sein Eigentum?

0
10

Darmstadt. Wer vermisst sein E-Bike? Das fragen die Ordnungshüter vom Polizeiposten in Eberstadt. Das Elektro-Bike der Marke "Stevens" ist eines von insgesamt fünf sichergestellten Fahrrädern, die eine aufmerksame Spaziergängerin, am Montagnachmittag (26.8), versteckt in einem Gebüsch am Stieglitzweg, gefunden hatte. Die Art des Fundortes ließ schnell darauf schließen, dass es sich bei den Rädern um mögliches Diebesgut handeln könnte. Vorbildlich verständigte die Zeugin umgehend die Polizei. Im Rahmen der ersten Ermittlungen bestätigte sich der Verdacht und die Überprüfung der Räder ergab, dass vier davon als gestohlen gemeldet und bereits zur Fahndung ausgeschrieben waren. Am vergangenen Wochenende (24.-25.8.) waren diese Räder im Buntspechtweg und im Stieglitzweg entwendet worden. Offenbar hatten sich die Täter das Gebüsch, im Feld des verlängerten Stieglitzwegs, bewusst als Ablageort beziehungsweise Zwischendepot ausgesucht. Bisher konnten die Ermittler in Eberstadt jedoch das fünfte Rad, bei dem es sich um das abgebildete E-Bike "Stevens" in der Farbe mattschwarz handelt, noch keinem Eigentümer zuordnen. Auch hier schließen die Beamten nicht aus, dass es gestohlen wurde, der Diebstahl von den rechtmäßigen Besitzern jedoch noch nicht bemerkt wurde. Wer sein Eigentum erkannt hat oder Hinweise zu dessen Herkunft geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/9693990 zu melden. Auch werden Zeugen, die möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge an dem Ablageort beobachten konnten, gebeten, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/428630

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here