Positive Bilanz der länderübergreifenden Kontrolltage zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls/ Zusammenarbeit mit Bayer, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zahlt sich aus

0
37

Wiesbaden. Im Rahmen der länderübergreifenden Kontrolltage zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls führten die hessischen Polizeipräsidien mit Unterstützung des Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums vom 8. bis zum 11. November eine Vielzahl von Kontroll- und Präventionsmaßnahmen durch. Zeitgleich fanden in Bayern, Baden-Württemberg und Rheinlad-Pfalz gleichgelagerte Kontrollmaßnahmen statt. Zusammenarbeit zahlt sich aus In Zeitraum der Maßnahmen kontrollierten 897 hessische Polizeibeamtinnen und -beamte insgesamt 2.308 Personen, 1398 PKW sowie 76 LKW. Hierbei wurden 138 Strafanzeigen zu unterschiedlichen Delikten gefertigt. Die Ergebnisse der Aktion in den beteiligten Bundesländern fiel ähnlich positiv aus. "Die wichtige Zusammenarbeit mit den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, gerade auch im Bereich der Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahles, hat sich hier wieder gezeigt. Der Erfolg unserer gemeinsamen Aktion zeigt auch potentiellen Straftätern anderer Deliktsbereiche, dass die Bekämpfung der Kriminalität nicht an den Ländergrenzen halt macht", so Innenminister Peter Beuth. Prävention wirkt! "Wirksamer Schutz ist einfacher, als ich gedacht habe." Diese und ähnliche Aussagen hörten die Polizistinnen und Polizisten regelmäßig im Rahmen der zusätzlich zu den Kontrollmaßnahmen angebotenen Informationsveranstaltungen. Die dort vermittelten praktischen Tipps zeigten, dass ein großer Informationsbedarf seitens der Bürgerinnen und Bürger besteht. Viele der Anwesenden wussten beispielsweise nicht, dass die hessische Polizei eine kostenlose sicherungstechnische Beratung anbietet. Die Adressen der für Sie zuständigen Beratungsstellen sowie weitere Informationen finden Sie auf www.polizei.hessen.de. (Direktlink Beratungsstellen: http://k.polizei.hessen.de/1231539669)

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/39d3e8

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here