„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Peru und weltweit!“ Sternsinger im Polizeipräsidium Osthessen

0
21

Fulda. Fulda – So lautete die Botschaft der Sternsinger der katholischen St.-Andreas Gemeinde aus Neuenberg heute im Polizeipräsidium. Traditionsgemäß besuchten die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Andreas in Fulda-Neuenberg, in Begleitung der Katechetin Gabriele Enders, das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda. Am heutigen Freitagvormittag (4.1.) empfing Polizeipräsident Günther Voß zusammen mit seinen Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Liegenschaft in der Severingstraße, die Sternsinger mit den Messdienerinnen Paula Obermaier und Tabea Warnkes sowie Kommunionskind Oskar Schreiner und Kilian Schöppner zur Segnung des Gebäudes. Der katholische Polizeidekan Heinrich Matthias Schild begrüßte die Bediensteten der Polizei und hielt eine kurze Andacht. Polizeipräsident Voß bedankte sich bei den Kindern und lud sie schon jetzt zu ihrem Besuch im nächsten Jahr ein. Seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dankte er für ihr großes berufliches Engagement und schloss mit guten Wünschen für das neue Jahr. Auch im Jahr 2019 prangt der typische Segensspruch 20*C+M+B+19 wieder an der Haupteingangspforte des Polizeipräsidiums Osthessen, verbunden mit dem Wunsch, "Christus segne dieses Haus". Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/3f7251

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here